Wichtige finanzielle Hilfe für die Gemeinden

Meldung vom 18.12.2020

Landrat Klaus Löffler freut sich über die finanzielle Hilfe für die heimischen Kommunen. Mehr als 11,7 Millionen Euro stellen der Freistaat und der Bund den 18 Gemeinden im Landkreis zur Verfügung und gleicht damit die Einnahmeverluste bei der Gewerbesteuer aufgrund der Corona-Krise zu 100 Prozent aus. „Die Bedeutung dieser finanziellen Unterstützung gerade in diesen schwierigen Zeiten ist gar nicht in Worte zu fassen. Für unsere Kommunen stellt die Gewerbesteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen dar, aus deren Mitteln wichtige Investitionen getätigt und unsere Gemeinden lebenswert gehalten werden können.“

Im Mittel der vergangenen drei Jahre hatten die 18 Kommunen im Landkreis Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von rund 27,6 Millionen Euro. „Alleine der Ausgleichsbetrag in Höhe von 11,7 Millionen Euro zeigt, in welch drastische finanzielle Situation unsere Gemeinden ohne die Hilfe durch den Freistaat geschlittert wären. Gerade deshalb möchte ich mich besonders bei unserem Ministerpräsidenten Markus Söder bedanken. Mein Dank gilt aber auch unserem Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner, der sich in München vehement für die Interessen seines Heimatlandkreises einsetzt.“

 

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.