Der Landkreis Kronach ehrte leuchtende Vorbilder des Ehrenamts und herausragende Sportler

Meldung vom 05.08.2021

„Unser Landkreis Kronach - Oberfrankens Spitze!“ - Dieser aussagekräftige Slogan beschreibe - so Landrat Klaus Löffler in seiner Ansprache - nicht nur ein geografisches Faktum, sondern vermittle im übertragenen Sinne auch Eindrücke von der vielfältigen Lebenswirklichkeit zwischen Küps und Ludwigsstadt, Mitwitz und Nordhalben. Bei der Frage, was in unserem Landkreis wirklich spitze sei, gehörten das ehrenamtliche, bürgerschaftliche und gemeinwohlorientierte Engagement sowie die sportlichen Leistungen und Erfolge zu den ersten Dingen, die ihm dabei einfielen.

„Mich erfüllt es mit Stolz, was in unserem Landkreis ehrenamtlich, uneigennützig und gemeinwohlorientiert so alles geleistet wird“, bekräftigte der Landrat. Leider habe man in den letzten Monaten nicht wie gewohnt den Ehrenamtsempfang des Landkreises oder auch die alljährliche Sportlerehrung durchführen können. Umso mehr freue es ihn, nunmehr zumindest im kleineren Rahmen ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen würdigen zu können - vom kommunalen Ehrenamt als Gemeinde-, Stadt- oder Kreisrat bis zum langjährigen Engagement in Hilfsorganisationen und weiteren Wirkungsbereichen.

Spannen wolle er den Bogen ebenso vom Ehrenamt zu den herausragenden Leistungen unserer Sportler, von denen er an dem Tag einige mit der goldenen Sportplakette des Landkreises auszeichnen dürfe. Ihnen allen sage er aufrichtig Dank dafür, dass sie den Namen unseres Landkreises nach außen tragen und als Sympathieträger, Repräsentanten und Botschafter ihrer Heimat zu deren positivem Image beitragen.  Einzeln rief er alle zu Ehrenden nach vorne und überreichte ihnen nach seiner Laudatio ihre Auszeichnungen, die diese - im Beisein der jeweiligen Bürgermeister ihrer Heimatgemeinden - voller Freude entgegen nahmen.

Acht Kommunalpolitiker/innen, die sich über viele Jahre hinweg dem Gemeinwohl in uneigennütziger Weise zur Verfügung gestellt haben, wurden mit der Kommunalen Verdienstmedaille des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann geehrt. Eine große Ehre war es Löffler, 13 Staatliche Auszeichnungen für langjährigen Dienst bei der DLRG, dem THW und dem BRK vornehmen zu können. Wie unersetzlich diese Hilfsorganisationen seien, habe gerade wieder die Flutkatstrophe vor Augen geführt. Sehr freute er sich, acht Sportplaketten des Landkreises Kronach für besondere sportliche Leistungen in Gold vergeben zu können. Diese Auszeichnung wird nur verliehen für eine deutsche Meisterschaft bzw. einen ersten bis dritten Platz bei einer offiziellen internationalen Verbandsmeisterschaft.

Mit großem Stolz erfülle ihn vor allem die Ehrung von Gabriele Alka aus Oberrodach mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, namens des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Alle ihre Engagement- bzw. Tätigkeitsbereiche - vornehmlich im kirchlichen, sozialen und caritativen Bereich - aufzuführen, würde, so der Landrat, den Rahmen sprengen. Beispielhaft sei ihr Einsatz für die Caritas und die Kirchenverwaltungen Höfles und Oberrodach sowie im Pfarrgemeinderat Zeyern-Oberrodach erwähnt. Darüber hinaus leitete sie mit viel Hingabe die örtlichen Erstkommunion- und Ministrantengruppen. Neben ihrer Funktion als Wort-Gottesdienst-Leiterin wurde sie 2016 - nach einem dreijährigen intensiven Vorbereitungskurs - vom Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick als „Ehrenamtliche Ansprechpartnerin in ländlichen Pfarrgemeinden“ für die Filialkirchengemeinde Heilig Kreuz Oberrodach beauftragt.
Herausragendes leistete sie auch in der Flüchtlingshilfe und Unterstützung bei der sozialen Integration einer vietnamesischen Familie und Übernahme einer Patenschaft. Noch vor dem Erreichen der Altersgrenze hat Gabriele Alka ihr Arbeitsverhältnis beim Caritasverband für den Landkreis Kronach zum Jahreswechsel 2017/2018 beendet, um sich noch intensiver ehrenamtlich für ihre Mitmenschen einsetzen zu können. Abgerundet wird ihr Engagement durch die wertvolle Hospizarbeit, für die sie eine spezielle Ausbildung absolvierte.

Kommunale Verdienstmedaille in Bronze
Wolfgang Hümmer - Kronach (seit 37 Jahren: Stadtrat Kronach, 2. Fraktionsvorsitzender), Thomas Hümmer - Unterrodach (seit 1993 Marktgemeinderat Marktrodach, 2. / 3. Bürgermeister, Engagement in örtlichen Vereinen), Wolfgang Förtsch - Brauersdorf (ab 1987: Ortssprecher Brauersdorf in Marktgemeinderat  Pressig, 1990 - 1996 und seit Oktober 2020: Marktgemeinderat Pressig, 8 Jahre: 3. Bürgermeister, seit 2016: 2. Bürgermeister, Vorsitzender FFW Brauersdorf und Aktionsgemeinschaft Markt Pressig), Siegfried Weißerth - Stockheim (seit 1996: Gemeinderat Stockheim, Fraktionssprecher, seit 16 Jahren: Vertreter des Bürgermeisters), Eva Jahn - Ludwigsstadt (1996 - 2020: Stadträtin Ludwigsstadt, ab 2008: 2. Bürgermeisterin), Dietmar Schmidt - Tettau (seit 1996: Marktgemeinderat Tettau, 8 Jahre: 2. Bürgermeister, seit 2014: 3. Bürgermeister, seit 25 Jahren: Mitglied Kreistag Kronach), Manfred Fehn - Windheim (seit 37 Jahren: Gemeinderat Steinbach/Wald, seit 31 Jahren: Mitglied Rechnungsprüfungs-Ausschuss, davon seit 2008 als Vorsitzender, ab März 2017: 2. Faktionsvorsitzender, Vorsitzender Sängervereinigung Edelweiß Windheim, Kirchenpfleger und Pfarrgemeinderat Pfarrei St. Nikolaus Windheim)

Kommunale Dankurkunde
Maria Gerstner - Neukenroth (seit 2002 im Kreistag Kronach, seit 7 Jahren: Mitglied in „Programmkommission für kulturelle Veranstaltungen des Landkreises)  

Ehrenzeichen am Bande DLRG
40-jähriger Dienst bei DLRG:
Ina und Peter Esser - Kronach (Ausbildung junger Einsatzkräfte, Fachdienst an regionalen Gewässern/Badestellen. Peter Esser war viele Jahre Technischer Leiter im DLRG-Kreisverband und DLRG-Kontaktperson im Landkreis für das Kreisverbindungskommando und die Zivil-Militärische Zusammenarbeit), Gerhard Wich - Kronach (Ausbildung von Rettungsschimmern, 6 Jahre: Jugendleiter und Schatzmeister im DLRG-Kreisverband, seit fast 10 Jahren: Referent für Rettungsschwimmen), Winfried Beetz - Nordhalben (seit 42 Jahren: Wache/Aufsicht Freibad Nordhalben, langjähriger aktiver Rettungstaucher, Signalmann, 10 Jahre: Referent „Schwimmen, Retten und Sport“, seit 1989: Leitung DLRG Stützpunkt Nordhalben)

25-jähriger Dienst bei DLRG: Michael Bär - Neuenreuth (6 Jahre: Vorsitzender DLRG-Jugend im Kreisverband, seit 2015: Schatzmeister, Fachübungsleiter, aktiver Taucher und Rettungssportler SEG Wasserrettung), Stefan Bär - Stockheim (Wachdienst Küste, SEG Wasserrettung, Referent und Ausbilder, ab 2009: 2. technischer Leiter Kreisverband, seit 2012: technischer Leiter, seit 5 Jahren: technischer Leiter Bezirksverband Oberfranken, Ausbilder Schwimmen und Rettungsschwimmen, Bootsführer, Referent/Ausbilder Katastrophenschutz)

Ehrenzeichen am Bande BRK
40-jähriger Dienst bei BRK:

Notburga Förster - Stockheim (tragende Säule BRK-Bereitschaft Stockheim, langjährige Bereitschaftsleiterin,  Helmut Wagner - Teuschnitz (Rettungsdienst, von 1997 - 2009: Bereitschaftsleiter Teuschnitz, zuvor Stellvertreter, Kassier und Mitglied Haushaltsausschuss)

25-jähriger Dienst bei BRK:
Carmen Scheidig - Lauenstein (BRK-Bereitschaft Lauenstein, Losverkauf Glückshafen und Haussammlungen), Alexander Güntsch - Lauenstein (BRK-Bereitschaft Lauenstein, Helfer im Sanitätsdienst, Losverkauf Glückshafen, Altglas-, Altkleider- sowie Hausammlungen), Jürgen Güntsch - Lauenstein (BRK-Bereitschaft Lauenstein, Sanitätsdienste, Hochwassereinsatz bei Pirna, Losverkauf Glückshafen, Altglas-, Altkleider- sowie Haussammlungen), Andreas Ziener - Lauenstein (BRK-Bereitschaft Lauenstein, Sanitätsdienste, Hochwassereinsatz bei Pirna, Losverkauf Glückshafen, Altglas-, Altkleider- sowie Haussammlungen)

Ehrenzeichen am Bande THW
25-jähriger Dienst bei THW: Frank Hofmann - Kronach (seit 19 Jahren: Ortsbeauftragter, regionale und überregionale Einsätze)

Sportplakette des Landkreises für besondere sportliche Leistungen in Gold
Schwimmerin Barbara Wachter - Kronach (1. Platz 400 m Freistil bei Internationaler Deutscher Meisterschaft der Masters im April 2019), Vielseitigkeits-Sportler Peter Engerißer - Höfles (Vize-Europameister im Modernen Fünfkampf bei Europameisterschaft der Masters im September 2019), Fußballer André Zapf  - Ziegelerden (mit Nationalmannschaft Vize-Europameister der Gehörlosen im Fußball 2019), Rafter Maximilian Kropf - Unterrodach (mit Team des AKV Augsburg 2. Platz im EuroCup 2019), Sportschütze Paul Reuther - Steinberg (Bronzemedaille mit Deutscher Junioren-Mannschaft im Juli 2019 Sportschießen 50 m bei Europameisterschaft in Ungarn), Tischtennisspieler Gerhard Wachter - Geroldsgrün (Deutscher Meister Einzel und Doppel bei Deutscher Seniorenmeiserschaft Tischtennis-Behindertensport in Osterburg), Kampfsportler Harun-Veysel Elkol - Kleintettau (Weltmeister im Karate Kumite der Veteranen in den Gewichtsklassen bis 70 kg und bis 75 kg im Jahr 2019 in Österreich), Kickboxer Dorin Adam - Ludwigsstadt (Leichtkontakt-Kickboxen Gewichtsklasse bis 75 kg: 2. Platz bei Weltmeisterschaftschaft 2019 in Österreich, 1. Platz Deutsche Meiserschaft 2019)

Text und Fotos: Heike schülein

Die Geehrten aus Kronach, Marktrodach und Weißenbrunn mit den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinden sowie Landrat Klaus Löffler.
Die Geehrten aus Ludwigsstadt, Tettau, Steinbach am Wald und Teuschnitz mit den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinden sowie Landrat Klaus Löffler.
Die Geehrten aus Pressig, Stockheim, Nordhalben und Wilhelmsthal mit den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinden sowie Landrat Klaus Löffler.

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.