Kronacher Landrat in drei Funktionen beim Bayerischen Landkreistag

Meldung vom 28.05.2020

Am Mittwoch, 27. Mai, fand die konstituierende Landkreisversammlung des Bayerischen Landkreistags in Erding statt. Dort stellte sich auf Vorschlag aller sieben Bezirksverbände die bisherige Führungsmannschaft des Verbandes für die nächsten sechs Jahre wieder erfolgreich zur Wahl. Als Präsident wurde der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter mit 118 von insgesamt 120 gültigen abgegebenen Stimmen bestätigt. Gerade in schwierigen Zeiten wie jetzt sei es wichtig, auch weiterhin parteiübergreifend mit einer Stimme zu sprechen, so der wiedergewählte Präsident.

In drei Funktionen nimmt Landrat Klaus Löffler die Interessen des Landkreises Kronach und Oberfrankens in Gremien des kommunalen Spitzenverbandes wahr. So wurde er als einer von zwei oberfränkischen Landräten als ordentliches Mitglied des Landesausschusses bestätigt. Neu wurde er in den Fachausschuss für Wirtschaft und Verkehr berufen. Zudem wurde er neu zum Vertreter des Bayerischen Landkreistags im Gremium des Rats für die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern bestellt. Der letzteren Funktion misst Klaus Löffler eine besondere Bedeutung im Zusammenhang mit dem Aufbau der „Hochschulregion Landkreis Kronach“ bei.

Der Bayerische Landkreistag ist einer der vier kommunalen Spitzenverbände in Bayern neben dem Bayerischen Gemeindetag, dem Bayerischen Städtetag und dem Bayerischen Bezirketag. Er vertritt die 71 bayerischen Landkreise. Zu seinen wesentlichen Zielen gehört es, die kommunale Selbstverwaltung auf der Kreisebene zu sichern und für die Stärkung des ländlichen Raums einzutreten.

Kategorien: Landratsamt