FFH-Gebiet "Nordhalbener Ködel" / 5634-371.21

“Täler und Rodungsinseln im Frankenwald mit Geroldsgrüner Forst“

Lage (Größe: 43 ha)

undefined

Abgrenzung

undefinedundefinedundefinedundefined

Schutzstatus 1

FFH-Gebiet 5534-371.21
Feinabgrenzung entspricht NSG-Fläche „Tschirner und Nordhalbener Ködel mit Mäusbeutel“

Ziel

Erhaltung der feuchten Hochstaudenfluren insbesondere der bestenfalls gelegentlich gemähten Bereiche und ihrer charakteristischen Arten; Bewahrung des Offenlandcharakters

Schutzstatus 2

NSG „Tschirner und Nordhalbener Ködel mit Mäusbeutel“
Verordnung der Regierung von Oberfranken v. 28.03.1994

Biotopbeschreibung

 Großflächiger Biotopkomplex im schmalen Grund des Nordhalbener Ködeltals westlich von Nordhalben bis zum Stausee der Mauthaus-Talsperre, bestehend aus unterschiedlichen feuchten bis nassen, gelegentlich auch trockenen Grünlandgesellschaften und dem naturnahen Lauf des Nordhalbener Ködelbaches.
  

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.