Arbeitskreis für Heimatpflege

Heimatpfleger und Interessierte treffen sich am 7. September in Neuses

Der Arbeitskreis für Heimatpflege im Landkreis Kronach trifft sich am Montag, 7. September, um 19 Uhr auf Einladung von Kirchenpfleger Hans Schrepfer zu einer Führung durch die St.-Sebastian-Kirche in Neuses.
Als Besonderheit der 1933 erbauten Kirche gilt der in Freskotechnik ausgeführte Kreuzweg des akademischen Kunstmalers Hermann Kaspar, der in seinen Bildsequenzen Bewohner des Dorfes in die Kreuzwegdarstellung einbezog und sie abbildete. Georg Hummel, der vor Jahren bereits eine umfangreiche Bildchronik der Kirche erstellte, wird aus seinem umfangreichen Wissen über die Ausstattung der Neuseser Kirche berichten und die einzelnen Kreuzwegstationen erläutern.
Im Anschluss an die Führung wird Hans Schrepfer, der auch das Dorfmuseum betreut, eine Führung durch das lokalgeschichtlich ausgerichtete Dorfmuseum anbieten. Eingeladen sind alle heimatkundlich Interessierten und heimatpflegerisch Engagierten.

Treffpunkt ist um 19 Uhr vor der Kirche St. Sebastian. Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregelungen.
Die Teilnehmerzahl zu beiden Führungen ist begrenzt. Die Leitung dieses Treffens liegt in den Händen von Kreisheimatpfleger Dieter Lau.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.