FFH-Gebiet "Aubach" / 5634-371.03

“Täler und Rodungsinseln im Frankenwald mit Geroldsgrüner Forst“

undefined

09.09.2009

Lage (Größe: 29 ha)

undefined

Abgrenzung

undefined

Schutzstatus

FFH-Gebiet 5634-371.03
Feinabgrenzung vorläufig

Ziel

Erhaltung der landesweit bedeutsamen Borstgrasrasen und artenreichen Bergwiesen, Erhaltung der Hochstaudenfluren, der Übergangs- und Schwingrasenmoore

Biotopbeschreibung

 Bei Buchbach: Großflächige Nasswiesen in der breiten Aue des Aubachs. Prägend sind Binsen, Seggen (Braune Segge) und Wald-Simse. In trockeneren Bereichen von Borstgras beherrscht. Zwischendurch nicht ausgrenzbare Anteile an Extensivwiesen mit Bärwurz, Rot-Schwingel u. a..

GLB: Großflächiger, brach gefallener Borstgrasrasen in ungestörter Lage. Prägende Arten sind Rotes Straußgras, Heidekraut und Geschlängelte Schmiele. In nassen Bereichen Flachmoor aus Brauner Segge, Schmalblättrigem Wollgras und Torfmoosen.

Bachbereich: Artenreicher, sehr großflächiger, bachbegleitender Komplex mit hoher Strukturvielfalt in breiter Talaue. Ausgedehnte Mädesüß - Hochstaudenfluren, Röhrichte aus Rohr - Glanzgras, Nasswiesen - Fragmente und Ufergehölze aus Weiden, Pappeln, Erlen aber auch Fichten. Durch das Biotop zieht sich der ca. 1 m breite, unverbaute Aubach, der teilweise noch mäandriert, auf weite Strecken aber auch begradigt wurde. 
  

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.