Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Nach Einführung des Modellversuchs "Begleitetes Fahren mit 17" in den einzelnen Bundesländern wurden die Regelungen rund um das „Begleitete Fahren mit 17“ in vollem Umfang in Bundesrecht überführt. Im Rahmen des "Begleiteten Fahrens" kann die mit Auflagen versehene Fahrberechtigung für Pkws bereits ab 17 Jahren erworben werden. Nach bestandener Fahrprüfung und dem Erhalt der entsprechenden Prüfungsbescheinigung dürfen die Jugendlichen bis zu ihrem 18. Geburtstag nur gemeinsam mit einer in der Prüfungsbescheinigung eingetragenen Begleitperson fahren.

Voraussetzungen für die Fahrerlaubnis im Rahmen des begleiteten Fahrens ab 17:
  • schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter und Einwilligung der Begleitpersonen
  • Benennung mindestens einer Begleitperson (30 Jahre, seit 5 Jahren im Besitz der Klasse B bzw. 3, max. 3 Punkte im Verkehrszentralregister)
Was gibt es zu beachten?
Mit 17 Jahren erhält der Fahranfänger/die Fahranfängerin die Prüfungsbescheinigung
Er/Sie darf nur mit einer eingetragenen Begleitperson fahren
Erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres wird der EU-Kartenführerschein von der Führerscheinstelle ausgehändigt

Notwendige Unterlagen:
Zusätzlich zu den normalen Antragsunterlagen (Antrag, biometrisches Lichtbild, Sehtest, Sofortmaßnahmen-Nachweis) sind folgende Unterlagen erforderlich:
Zusatzantrag Begleitetes Fahren, für jede Begleitperson Kopie Personalausweis, Original-Führerschein bzw. aktuelle Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde, wenn der Führerschein nicht in Kronach ausgestellt wurde

Die Gebühren für die Erteilung der Fahrerlaubnis inklusive der Ausstellung der Bescheinigung für das Begleitete Fahren variieren je nach Anzahl der beantragten Begleiter (ab 55,30 €).
  
Götz Lisa Mitarbeiterin
09261 678-257
09261 62818-257
15
 
Landratsamt Kronach

Güterstraße 18
96317 Kronach 09261 678-0 09261 678-211 E-Mail versenden Kartenansicht