Wirtschaft und Verkehr

Der Landkreis Kronach bietet ein einzigartiges Berufsumfeld. “Leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen” ist hier Realität und nicht nur ein werbeorientierter Slogan. Deshalb sind sowohl Unternehmer als auch Arbeitnehmer gerne in unserem attraktiven Lebens- und Arbeitsraum tätig.

Die Wirtschaftsstruktur ist maßgeblich vom produzierenden Gewerbe geprägt. Dabei ist die Industrie auch die besondere Stärke der Region. Viele national und international bekannte Namen, vor allem in der Glasherstellung, der Kunststoffverarbeitung, der Elektrotechnik und im Maschinenbau zeugen von der Potenz und Innovationskraft der heimischen Wirtschaft.

  • Im Sinne der bayerischen „Clusterpolitik“ sind im Landkreis Kronach folgende Potenziale und Kompetenzen ausgeprägt:
    Zum bayerischen „Automotive-Cluster“ tragen alleine im Landkreis Kronach rund 50 Automobilzuliefer-Unternehmen der Kunststoffverarbeitung, der Elektrotechnik sowie des Werkzeug-, Maschinen-, Formen- und Anlagenbaus bei. Deshalb ist der Landkreis Kronach auch Fördermitglied des TAC Technologietransferzentrum Automotive der Hochschule Coburg.
  • Die „Mechatronik und Automation“ nehmen unter den Querschnittstechnologien eine führende Rolle ein. Zur weit verbreiteten Anwendung in Unternehmen kommen im Landkreis Kronach noch die Ausbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern hinzu. Auch werden „mechatronische Produkte“ hergestellt.
  • „Neue Werkstoffe“ zählen ebenfalls zu den Querschnittstechnologien und kennzeichnen auch veränderte Material- und Oberflächeneigenschaften traditioneller und im Landkreis Kronach weit verbreiteter Werkstoffe wie Kunststoffe, Metalle, Textilien oder Glas und Keramik. Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde gewinnen hier ständig an Bedeutung.
  • Vom bayernweiten Cluster „Forst und Holz“ kann auch der Landkreis Kronach als eine der waldreichsten Regionen profitieren, nachdem das heimische Holz sowohl als energetischer Stoff aber auch als natürlicher Baustoff zunehmend Verwendung findet.

Entscheidend für die weitere Entwicklung und den Ausbau der vorhandenen Potenziale ist, dass sie ständig von Technologien und Innovationen getrieben werden. Deshalb ist der Landkreis Kronach auch Fördermitglied beim IZK Innovationszentrum Region Kronach.

 Logo tac

undefined