Ökologische Bildungsstätte Oberfranken - Naturschutzzentrum Wasserschloss Mitwitz e. V

undefined

Das Naturschutzzentrum im Wasserschloss Mitwitz wird von einem modellhaften Bündnis unterschiedlichster Vereine, Verbände und auch Kommunen getragen. Mitglieder sind z. B. der Bezirk Oberfranken, die Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels, der Bayerische Volkshochschulverbund, der Bayerische Bauernverband, der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege, der Landesbund für Vogelschutz und oberfränkische Kreisgruppen des Bundes Naturschutz

Entwicklung:

Die Ökologische Bildungsstätte Oberfranken - Naturschutzzentrum Wasserschloss Mitwitz e.V. wurde 1985 gegründet. Der eingetragene Verein ist ein Zusammenschluss privater und kommunaler Organisationen, die sich entweder mit Natur- und Umweltschutz oder Erwachsenenbildung befassen. Diese breite Basis bedeutet eine weitgefächerte Kompetenz und verhindert gleichzeitig einseitige Einflüsse. Somit arbeitet diese "Umweltstation" unabhängig und im Sinne des Verantwortungsbewußtseins für Natur und Umwelt, was im Übrigen seit 1984 auch ein Bildungsziel und Auftrag der Bayerischen Verfassung ist.

Ziele:

Arbeitsbereich des Vereins ist der Natur- und Umweltschutz auf öundefinedkologischer Grundlage. Er will Kenntnisse über die natürliche Umwelt erarbeiten und vermitteln, Verständnis für ökologische Zusammenhänge wecken und durch Anschauung verdeutlichen und auf umweltgerechteres Verhalten des Einzelnen wie auch gesellschaftlicher Gruppen hinwirken. Er ist parteipolitisch neutral.

Aufgaben:

Die Aufgabenschwerpunkte des Vereins liegen in der Förderung des Naturinteresses und des Wertbewusstseins für die natürliche Umwelt, in der Vermittlung von Grundlagen und praxisnahen Informationen aus den Bereichen Naturschutz und Ökologie und in der Erarbeitung ökologischer Grundlagen zu Fragen des Natur- und Umweltschutzes.