Gemeinde Weißenbrunn

undefined

 Bierdorf des Frankenwaldes

undefinedAn der malerischen Bier- und Burgenstraße, zwischen Kronach und Kulmbach, liegt das Bierdorf Weißenbrunn mit seinen reizvoll gelegenen Gemeindeteilen.

Sie finden eine ausgezeichnete ländliche Gastronomie, Ferien auf dem Bauernhof mit Reitmöglichkeit und ausnahmslos schön gelegene Ferienwohnungen. Die Gastgeber und unser örtlicher Fremdenverkehrsverein geben sich die größte Mühe, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Direkt am Wald gelegen, besteht die Möglichkeit umfangreiche Wanderungen zu unternehmen. Gut markierte Wanderwege führen Sie zu den schönsten Aussichtspunkten rund um Weißenbrunn. Vom Lucas-Cranach-Turm genießt man einen einmaligen Rundblick. Lassen Sie den Blick von den Höhen des Frankenwaldes bis zu den sanften Hügeln des Obermainischen Hügellandes wandern. Wenn Sie sich nicht alleine auf Schusters Rappen begeben möchten, sind Sie auch gern gesehener Gast der Ortsgruppe Weißenbrunn des Frankenwaldvereins. Weißenbrunn ist auch in das Radwegenetz im Landkreis Kronach eingebunden. Wer die Natur liebt und Ruhe und Entspannung sucht ist bei uns bestens aufgehoben. Aber auch im Ort können zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen in Anspruch genommen werden. Das Freibad schmiegt sich harmonisch in das Weißbrunntal ein und lädt zum Verweilen ein. Nicht weit davon die neue Leßbachtalhalle, die ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten ermöglicht. Die Wanderhütte wird von unserem Obst- und Gartenbauverein betreut. Außerdem stehen in jedem Gemeindeteil Kinderspielplätze zur Verfügung. Im Gemeindeteil Gössersdorf wird auf einer Hochfläche ein Modellflugplatz betrieben. Eine mit Liebe gepflegte Gemeindebücherei lädt zum Schmökern ein.

undefined1715 wurde das Wahrzeichen von Weißenbrunn, der Dorfbrunnen Jungferkättl gebaut. Er zählt zu den meist fotografierten Dorfbrunnen.

Veranstaltungshöhepunkte im Laufe des Jahres sind die Kirchweihen, das Brauerfest an Christi Himmelfahrt, die Theaterwochen der Theatergruppe Hummendorf, die Internationalen Wandertage des TSV Weißenbrunn und der Wanderfreunde Weißenbrunn und Umgebung sowie das historische Spektakel des Fremdenverkehrsvereins.

Über die Vielzahl der Veranstaltungen informiert Sie der Veranstaltungskalender auf der Internetseite der Gemeinde Weißenbrunn.

Die Tradition des Bierbrauens hält der Förderverein Brauer- und Büttnermuseum aufrecht. In der Dorfmitte  liegt das Domizil des Vereins, das Brauer- und Büttnermuseum, ausgestattet mit historischen Braugeräten und Büttnerwerkzeugen.

Ein besonderes Erlebnis ist wohl der Besuch eines Seminars für Hobbybrauer, das mit dem Titel Biermeister/Biermeisterin abgeschlossen werden kann. Wer sofort das süffige Weißenbrunner Bier probieren möchte, für den ist ein Bier der Gampertbräu die erste Adresse. In den Weißenbrunner Gasthöfen wird ein gepflegtes Bier ausgeschenkt. Der Dorf- und Grundherr Peter von Redwitz zu Theisenort verlieh im Jahre 1514 dem Brauer Fritz Zollstab, der heutigen Gampertbräu, das Brau- und Schankrecht. Seit dieser Zeit wird in Weißenbrunn der bekömmliche Gerstensaft gebraut.

Eine Vielzahl weiterer Informationen steht Ihnen auf der Homepage der Gemeinde Weißenbrunn zur Verfügung.