Veröffentlichungen der Kreisheimatpflege Kronach (VKK) außerhalb der Schriftenreihen des Landkreises

- Anfragen zu den nachfolgenden Artikeln bitte an Bernd Graf (E-Mail: bernd.graf@lra-kc.bayern.de; Tel. 09261 678-310) -


Mundart und Bibel: Spräche Jesus heute Fränkisch? Dialekt bringt neue Vertrautheit, Würde und Eindringlichkeit (von Bernd Graf; VKK v. 28. 3. 2000)

“Den Fußspuren des Herrn nachgehen”: Kreuzweg Christi als Sakralkunst und Passionsandacht (von Roland Graf; VKK v. 14. 4. 2000)

Am “Tag der Franken” Flagge zeigen. Reichskreis-Gründung vor 500 Jahren als Keimzelle fränkischer Zusammengehörigkeit (von Bernd Graf; VKK v. 21. 6. 2000)

Tag des offenen Denkmals im Landkreis Kronach: Türme und Wehrbauten im Visier (VKK v. 12. 9. 2000)

“Mundart-Advent an der Heimatkrippe”: Besinnliches auf Fränkisch in St. Michael Gehülz (VKK v. 5. 12. 2000)

“In einem Frankenwaldwirtshaus”: Gedichte, Gschichtla und Szenen von Willi Hermann, Zeyern, durch seine Kinder zu einem Buch zusammengefasst (VKK v. 15. 2. 2001)

Ehrenamt 2001. Auch die Heimatpflege lebt von freiwilligem Engagement (von Landrat Oswald Marr; VKK v. 26. 2. 2001)

Heimatpfleger auf “Spurensuche”. Ein Arbeitskreis “KZ-Außenlager” ist wünschenswert (von Bernd Graf; VKK v. 23. 5. 2001)

Dem einstigen KZ-Außenlager nachgespürt. Gedenkprojekt der Evangelischen Jugend preisgekrönt (VKK v. 16. 10. 2001)

Alte Geschichtszeugen im Tettaugrund. Grenzstein und Furt bleiben der Nachwelt erhalten (von Bernd Graf; VKK v. 17. 10. 2001)

Was der Steinzeitmensch zum Überleben brauchte. Archäologische Sonderausstellung im Küpser Rathaus mit paläolithischen Funden aus dem Landkreis Kronach (VKK v. 25. 10. 2001)

Lukas-Evangelium auf Fränkisch. Biblische Botschaft soll in Mundart zu Herzen gehen. Zwei Kostproben in Kronach-Gehülzer Dialekt (von Bernd Graf; VKK v. 5. 12. 2001)

Die Heunischenburg in Kronach-Gehülz: 3000-jähriges Denkmal von europäischem Rang. Stark befestigtes Lager zur Überwachung einer Zinnhandelsstraße (von Bernd Graf; VKK v. 14. 6. 2002)

Zum Weihnachtsfest und Jahresende 2002 – mit Weihnachtsbotschaft auf Fränkisch: “Di Gribbn hod Ejwichkeidswääd” (von Landrat Oswald Marr und Bernd Graf; VKK-extra v. 23. 12. 2002)

"Das klare, sichere Selbstverständnis der Franken". Fränkischer Reichs- und Ritterkreis, Stammesbewusstsein und Identität (von Bernd Graf; VKK v. Juli 2004; mit Quellen- und Literaturhinweisen)

"Merkwürdige" Einödhöfe: die Mitwitzer und Rotheuler Wustungen. Frühneuzeitliches Streusiedlungsgebiet beschäftigte Heimatforscher und Wissenschaftler (von Bernd Graf; VKK v. 2. 8. 2004)

"Unne gsegneds Franggnland" - Ein Mundartgedicht über Franken (von Bernd Graf; VKK v. 13. 12. 2004)

Faszination der Menschwerdung Gottes in Armut und Demut. Der heilige Franz von Assisi und das Brauchtum um die Weihnachtskrippe (von Bernd Graf; VKK v. 15. 12. 2004) - Siehe auch VKK v. 16. 12. 2008

Lukas-Evangelium auf Fränkisch zu lesen und zu hören. Neue CD enthält auch eine Mundartvariante aus dem Landkreis Kronach (von Bernd Graf; VKK v. 16. 12. 2004)

Erstmals dampften vor 120 Jahren Lokomotiven über den Rennsteig. Probefahrt von Stockheim nach Ludwigsstadt leitete neue Ära ein (von Gerd Fleischmann; VKK v. 12. 9. 2005)

Weihnachtlicher Ausflugstipp nicht nur für Altertums- und Brauchtumsfreunde: Die Heunischenburg im Doppelpack - Vorgeschichtsdenkmal und Heimatkrippe (von Bernd Graf; VKK v. 28. 11. 2005)

Wie lange dauert denn eigentlich die Weihnachtszeit? Bedeutung von Epiphanias und Lichtmess - Gestaltung der Gotteshäuser (von Bernd Graf; VKK v. 5. 12. 2005)

Möbel, Spanplatten und Bahnschwellen für das Johannisfeuer: Landratsamt greift gegen abfallrechtliche Auswüchse konsequent durch - Johannes als Wegbereiter Christi im Mittelpunkt der "Sommerweihnacht" (von Bernd Graf; VKK v. 13. 6. 2006)

Fränkische Identität, Zusammengehörigkeit und Entwicklungskraft. Rückblick auf den ersten offiziellen Frankentag aus lokalem Blickwinkel (von Bernd Graf; VKK v. 3. 7. 2006)

Franken (nicht nur) in Bayern - Geschichte und Identität. (Ober-)fränkisch/thüringische Nachbarschaft inmitten Europas. Betrachtungen aus dem Blickwinkel des Landkreises Kronach (von Bernd Graf; VKK v. 10. 7. 2006)

Aus Stoffresten und alten Reifen entstanden die Tappen. Tappenmacherei von Gehülz und Ziegelerden in Kronacher Ausstellung (von Bernd Graf; VKK v. 10. 7. 2006)

Die Flößer prägten einst das Leben im Frankenwald. Einsatz für Erbe der Flößerei bei Kreisflößertreffen in Neuses gewürdigt (von Gerd Fleischmann; VKK v. 8. 8. 2006)

Von guten Mächten wunderbar geborgen. Dietrich Bonhoeffer und die Menschwerdung Gottes (von Bernd Graf; VKK v. 1. 12. 2006)

"Ich steh an deiner Krippen hier". Vertrauen auf Gott, der sich für uns ganz klein macht. Zu Paul Gerhardts 400. Geburtstag 2007 (von Bernd Graf; VKK v. 6. 11. 2007)

Tag der Franken [2. Juli] und Tag des Frankenheiligen St. Martin [11. November] (von Bernd Graf; VKK v. 22. 7. 2008)

Faszination der Menschwerdung Gottes in Armut und Demut. Der heilige Franz von Assisi und das Weihnachtsbrauchtum (von Bernd Graf; VKK v. 16. 12. 2008)

Kern des christlichen Glaubens: Dreieinigkeit und Dreifaltigkeit Gottes. Der eine Gott offenbart sich in drei verschiedenen Personen bzw. Seinsweisen. Aus Anlass vom "Projekt Trinität" verfasst von Bernd Graf (VKK v. 6. 4. 2009)

„Projekt Trinität“ der Kreisheimatpflege Kronach – Öffentliche Vorstellung am 21. 2. 2011 im Wasserschloss Mitwitz – Kurzer Einführungsvortrag von Bernd Graf (VKK v. 21. 2. 2011) 
 
Eine Hinrichtung am Breitenloher Berg in Kronach. Kurz vor Kriegsende 1945 wurde der Obergefreite Herbert Susel durch das fliegende Standgericht des brutalen Wehrmachtsoffiziers Erwin Helm zum Tode verurteilt und am Ortsende Kronachs Richtung Gehülz an einer Eiche aufgehängt (von Bernd Graf; VKK v. 15. 9. 2014 anlässlich des Denkmaltags 2014)