Regelungen zur elektronischen Kommunikation

Elektronische Kommunikation mit dem Landkreis Kronach bzw. dem Landratsamt Kronach

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an den Landkreis Kronach bzw. an das Landratsamt Kronach ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

1. Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die vom Landratsamt Kronach publizierten E-Mail-Adressen, so z. B. . auf der Webseite "www.landkreis-kronach.de".

2. Der Landkreis Kronach bzw. das Landratsamt Kronach nimmt Dokumente in folgenden Dateiformaten entgegen:

  • Textdateien im Format ANSI (*.txt)
  • Rich Text Format (*.rtf)
  • Word für Windows (*.doc, *.docx)
  • Microsoft Excel (*.xls, *.xlsx)
  • Portable Data File Version (*.pdf)
  • Joint Photographic Expert Group (*.jpg)
  • Graphics Interchange Format (*.gif)
  • Tag Image File Format (*.tif)
  • Bitmap Pictures (*.bmp)

Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle zulässig. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden.

3. E-Mails werden nur bis zu einer Größe von dreißig (30) Megabyte (incl. Anhänge = Attachments) angenommen.

4. Dateien in unter Punkt 2 genannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt der Landkreis bzw. das Landratsamt nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen.

5. Der Landkreis Kronach bzw. das Landratsamt Kronach bietet elektronische Dienste und Formulare im Internet an. Diese sind bevorzugt zu verwenden.

6. Wurde eine elektronische Kommunikation eröffnet, geht der Landkreis bzw. das Landratsamt davon aus, dass die gesamte Kommunikation auf diesem Wege stattfinden kann, soweit andere Vorschriften dem nicht entgegenstehen.

7. Soweit eine förmliche Zustellung erforderlich ist, die einen Zustellnachweis erfordert, ist dies auf elektronischem Weg nicht möglich.

8. Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden. Mit S/MIME verschlüsselte E-Mails können Sie schicken an poststelle@lra-kc.bayern.de.
Den öffentlichen Schlüssel der Poststelle können Sie hier herunterladen: https://www.ebca.de/nutzung-der-ebca/zertifikate-finden/.
Anderfalls bitten wir Sie für die Übermittlung vertrauliche Informationen die Briefpost zu verwenden.

9. Leider kann der Landkreis Kronach aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine elektronische Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Wir bitten Sie deshalb, bei formgebundenen Dokumenten (z. B. eigenhändige Unterschrift), auf die Briefpost auszuweichen.

10. Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit dem Landkreis bzw. dem Landratsamt Kronach und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z. B. anderen Behörden.