Hygienische Überwachung infektionshygienisch bedeutsamer Gewerbe

Alle „Einrichtungen und Gewerbe, bei denen die Möglichkeit besteht, dass durch Tätigkeiten am Menschen durch Blut Krankheitserreger übertragen werden, können auf Grundlage des § 36 des Infektionsschutzgesetzes vom Gesundheitsamt infektionshygienisch überwacht werden.Dies betrifft insbesondere Tätowier- und Piercingstudios sowie Einrichtungen zum Ohrlochstechen, kann aber durchaus auch für Kosmetik- und Fußpflegestudios gelten.

Für Betreiber und Kunden von Tattoo- und Piercingstudios sind beim Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und natürlich auch über das Gesundheitsamt Kronach Merkblätter erhältlich.

Dr. Georgi Matthias Mitarbeiter
09261 678-400
09261 678-415
19
 
Müller Ralf Mitarbeiter
09261 678-216
09261 678-415
27
 
Stang Diana Mitarbeiterin
09261 678-419
09261 678-415
27
 
Dr. Weiß Helmut Mitarbeiter
09261 678-378
09261 678-415
28
 
Landratsamt Kronach - Gesundheitsamt

Güterstr. 18
96317 Kronach 09261 678-227 09261 678-415