Kammer-Theater-Tage

Mit den KammerTheaterTagen wollen wir den Schauspielerinnen und Schauspielern der Rosenberg Festspiele in loser Folge Gelegenheit geben, sich im kleinen Format dem Kronacher Publikum noch näher vorzustellen.
Kronach, Historisches Rathaus - Alte Markthalle
Lucas-Cranach-Str. 19
96317 Kronach

Dieses Jahr spielt für Sie Tom Ohnerast in „NOVECENTO - Die Legende vom Ozeanpianisten“

Tom Ohnerast wurde 1987 in Hessen geboren, wuchs in Bayern auf und absolvierte zwischen 2008 und 2012 sein Schauspielstudium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Zu seinen Fähigkeiten zählen Akrobatik, szenisches Fechten und Bühnenkampf.

Sein Theaterdebüt gab er 2011 am Jungen Staatstheater Wiesbaden als Oskar in „Rico, Oskar und die Tieferschatten“. Seitdem führten ihn seine Engagements unter anderem ans Oldenburgische Staatstheater, an die Komödie am Kurfürstendamm und regelmäßig an das Theater Münster.
Seit 2017 ist er Teil des Ensembles der Rosenberg Festspiele, wo er sich u.a. als Mogli in „Das Dschungelbuch“ und als „Sosias“ in „Amphitryon“ in die Herzen der Zuschauer spielte.
Tom Ohnerast arbeitet freiberuflich als Schauspiellehrer und Coach.

NOVECENTO -
Die Legende vom Ozeanpianisten
Von Alessandro Baricco
Aus dem Italienischen von Karin Krieger
Regie: Stefan Haufe

Wir sind in den 20er Jahren, der goldenen Zeit des Jazz. Der Ozeandampfer Virginian ist eine schwimmende Stadt, eine Welt im Kleinen, die zwischen den Küsten von Europa und Amerika pendelt. An Bord spielt die Atlantic Jazz Band, Tag für Tag, vor den Nobeltouristen der Ersten Klasse genauso wie vor den Halunken, Glückssuchern und Rumtreibern der Dritten Klasse.

Der Trompeter Tim Tooney erzählt die einzigartige Geschichte seines Freundes Danny Boodman T.D. Lemon Novecento. Novecento ist der Pianist der Band, und er ist der beste Pianist, den der Ozean je gehört hat. Es ist, als finge er auf den 88 Tasten seines Instruments den unendlichen Reichtum der Welt ein, einer Welt, die er selbst jedoch nie gesehen hat und auch nicht sehen wird. Denn Novecento ist auf dem Dampfer geboren, als Waise aufgewachsen und wird ihn bis zu seinem Untergang in den Wirren des Zweiten Weltkrieges nicht ein einziges Mal verlassen.

Die Legende vom Ozeanpianisten Novecento ist die Geschichte einer besonderen Freundschaft und ein poetisches Stück über die Macht der Phantasie, über ihr Vermögen, Grenzen zu überschreiten und die Menschen zu verbinden.
Quelle: Pressetext von Jussenhoven & Fischer, Theater und Medien (Auszüge)

Spieltage

  • Freitag, 25. Oktober 19.30 Uhr, Premiere
  • Samstag, 26. Oktober 19.30 Uhr
  • Sonntag, 27. Oktober 18.00 Uhr, Sonderveranstaltung des Kiwanis Club Kronach
  • Donnerstag, 31. Oktober 19.30 Uhr
  • Samstag, 02. November 19.30 Uhr
  • Sonntag, 03. November 18.00 Uhr
  • Freitag, 08. November 19.30 Uhr
  • Samstag, 09. November 19.30 Uhr
  • Sonntag, 10. November 18.00 Uhr

Öffnung der Abendkasse und Einlass 30 Min. vor Spielbeginn
Aufführungsdauer ca. 90 Min. zzgl. Pause

Preise

Vorverkauf:
17,- € | Ermäßigt*: 15,- €

Abendkasse:
19,- € | Ermäßigt*: 17,- €

*Ermäßigung für Kinder ab 3 Jahren, Schüler/Studenten, Menschen mit Schwer-behinderung ab einem GdB 80 und höher, Begleitpersonen von Menschen mit einem GdB 80 und höher und dem Merkzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis sowie für Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte oder einer Redcard. Ausweise bitte unaufgefordert vorzeigen.

Freie Platzwahl

Tickets :
Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach
Marktplatz 5, 96317 Kronach, Telefon: 09261 97236
E-Mail: touristinfo@stadt-kronach.de
Weitere Infos auf www.rosenbergfestspiele.de/ktt

Künstlerische Leitung: Stefan Haufe
Technik: Marcel Graul

Veranstalter: Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Lucas-Cranach-Stadt Kronach
Aufführungsrechte: Jussenhoven & Fischer, Theater und Medien