"Brass meets Brass"

Premiere in Kronach: Zum ersten Mal seit ihrer Gründung stehen zwei hochkarätige Brass Bands am 5. Mai gemeinsam auf der Bühne. Unter dem Motto „Brass meets Brass“ geben die Brass Band Bamberg und die Nordbayerische Brass Band um 19.30 Uhr im Kreiskulturraum (Siechenangerstr. 13) ein Gemeinschaftskonzert. (Veranstalter: Nordbayerischer Musikbund e.V.)
Kronach, Kreiskulturraum
Siechenangerstr. 13
96317 Kronach

Premiere mit „Brass meets Brass“ in Kronach

Brass Band Bamberg und Nordbayerische Brass Band geben Konzert

Premiere in Kronach: Zum ersten Mal seit ihrer Gründung stehen zwei hochkarätige Brass Bands am 5. Mai gemeinsam auf der Bühne. Unter dem Motto „Brass meets Brass“ geben die Brass Band Bamberg und die Nordbayerische Brass Band um 19.30 Uhr im Kreiskulturraum (Siechenangerstr. 13) ein Gemeinschaftskonzert. Dabei stehen anspruchsvolle und unterhaltsame Werke im typisch britischen Sound auf dem Programm.

Den 7. Deutschen Brass Band Meisterschaften in Bad Kissingen haben Musikfans das außerordentliche Konzert zur verdanken. Denn für beide Brass Bands ist der Auftritt Teil der Vorbereitungen auf den Wettbewerb: Die Brass Band Bamberg unter Leitung von Franz Matysiak tritt in der 2. Division an, die Nordbayerische Brass Band unter Mathias Wehr stellt sich den hohen Anforderungen in der 1. Division.

Entsprechend stehen bei dem Konzert sowohl die Pflichtwerke als auch die Selbstwahlstücke beider Brass Bands auf dem Programm: „Spectrum“ von Gilbert Vinter, „Harmony Music“ von Philip Sparke (beide Nordbayerische Brass Band) bzw. „Entertainments“ von Gilbert Vinter und „Kingdom of Dragons“ von Philip Harper (Brass Band Bamberg). Dazu präsentieren die Musiker unterhaltsame und abwechslungsreiche Stücke wie, „The Gospel Brass Maschine“ oder „Fire in the glen“ eine Eigenkomposition von Mathias Wehr auf der Grundlage von irischen Volksweisen. Außerdem musizieren beide Formationen auch gemeinsam.

Die 35 Musiker der Brass Band Bamberg spielen seit knapp vier Jahren zusammen. Sie haben bereits etliche Konzerte gegeben und bei ihrem Wettbewerbseinstand 2016 auf Anhieb den Sieg in der 3. Division geholt. Seit Januar 2018 leitet die Brass Band Bamberg Franz Matysiak, dem mit der 3BA Concert Band als erstem Dirigenten einer deutschen Brass Band die Qualifikation zur Europameisterschaft gelang.

Die Nordbayerische Brass Band ist ein Auswahlorchester des Nordbayerischen Musikbunds. Sie entstand aus der Brass Band Franken, die 2011 Mathias Wehr mit Unterstützung von Josef Klier, Seniorchef des gleichnamigen Musikhauses, ins Leben gerufen hat. Die Nordbayerische Brass Band holte sich 2013 den zweiten Preis in der Kategorie Oberstufe bei den 1. German Open in Chemnitz.

Karten für das Gemeinschaftskonzert am 5. Mai um 19.30 Uhr im Kreiskulturraum Kronach gibt es für 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) an der Abendkasse. Einlass ist um 19 Uhr. Nähere Infos unter www.nbmb-online.de

Foto Brass Band Bamberg
Premiere in Kronach: Die Brass Band Bamberg gibt ein Gemeinschaftskonzert mit der Nordbayerischen Brass Band. Foto: Andrea Wehr

Flyer Brass meets Brass