Stellenausschreibung

Meldung vom 07.08.2020


Der Landkreis Kronach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Klimaschutzmanagerin/einen Klimaschutzmanager (m/w/d).

Es handelt sich zunächst um ein auf die Dauer von zwei Jahren befristetes Vollzeit-Beschäftigungsverhältnis im Zuge eines Förderprogramms des Bundes. Eine Verlängerung der Anstellung um weitere drei Jahre kann ggf. in Betracht kommen. Die Stellenbesetzung steht unter dem Vorbehalt einer endgültigen Förderzusage.


Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  •  Erstellen regionaler Energie- und Treibhausgas-Bilanzen sowie Potenzialanalysen und Szenarien regenerativer Energien
  •  Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Kronach als strategische Grundlage zukünftiger Klimaschutzaktivitäten
  •  Umsetzung erster Maßnahmen aus dem erarbeiteten Klimaschutzkonzept
  •  Verwaltungstechnische Abwicklung des Förderprojektes (Berichtswesen, Mittelverwendung und Antragstellungen)
  •  Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  •  Kontaktaufnahme zu Stakeholdern in der Region und deren Beteiligung (Kommunalpolitik, Bürgerschaft, Unternehmen)
  •  Moderation von Arbeitsgruppen (Maßnahmenfindung und –umsetzung)
  •  Politikberatung und Willensbildung (Beschlüsse von Gremien)

Das ist Ihr Profil:

  •  ein hohes Maß an fachlichem Know-how, das Sie durch ein abgeschlossenes
     (Fach-)Hochschulstudium (mindestens Bachelorniveau) im Bereich (kommunales) Energie-, Klimaschutz- und Umweltmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung erworben haben
  •  Analytisches und strategisch-konzeptionelles Denken mit überzeugender schriftlicher und mündlicher Ausdrucksweise
  •  ausgeprägtes Kommunikations- und Moderationsgeschick (Öffentlichkeits- und Gruppenarbeit)
  •  Eigeninitiativer Leistungswille, zeitliche Flexibilität und persönliche Belastbarkeit
  •  Fahrerlaubnis Klasse B bzw.3

Das können wir Ihnen bieten:

  •  eine vielseitige, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit
  •  eine Beschäftigung in Vollzeit
     auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD)
     zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  •  eine betriebliche Altersversorgung
  •  Teamarbeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  •  Fortbildungsmöglichkeiten
  •  Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  •  einen modernen Arbeitsplatz mit aktueller technischer Ausstattung
  •  Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweise) richten Sie bitte bis spätestens 31. August 2020 an das Landratsamt Kronach, Sachgebiet 10, Frau Müller, Postfach 15 51, 96305 Kronach. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originaldokumente bei, sondern nur Fotokopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben werden können. Sofern Sie Ihre Bewerbung elektronisch einreichen möchten, bitten wir, das Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst an maria.mueller@lra-kc.bayern.de zu übersenden.

Weiterführende Informationen zu den fachlichen Aspekten der Stelle erhalten Sie bei Herrn Puff (Tel. 09261 678402), zu personalrechtlichen Fragen gibt Ihnen Herr Neubauer (Tel. 09261 678455) gerne Auskunft.

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Kategorien: Landratsamt