Multi-Kulti zum Saisonstart im Kronacher Kreiskulturring

Meldung vom 15.10.2018

Am Wochenende 19. bis 21. Oktober startet der Kronacher Kreiskulturring in seine neue Spielzeit. Das abwechslungsreiche Programm beginnt mit einer Bühnenfassung des schon legendären Films „Monsieur Claude und seine Töchter“, in dem der geplagte Vater von vier Töchtern mit seiner angeheirateten Multi-Kulti-Familie so manche Turbulenzen erlebt und hofft, dass wenigstens seine letzte Tochter nun endlich einen seinen Vorstellungen entsprechenden Mann erwählt hat. Der Bräutigam ist schließlich schon mal katholisch, aber die zukünftigen Schwiegereltern seiner Jüngsten stehen Monsieur Claude was Vorurteile, politische oder gesellschaftliche Vorstellungen betrifft, in keiner Weise nach. Sture Väter, entnervte Mütter, gewitzte Töchter und konkurriende Schwiegersöhne offenbaren in diesem Gastspiel aus München den ganz normalen Wahnsinn großbürgerlichen Familienlebens.

Über 20 Millionen Zuschauer haben 2014 die erfolgreichste Filmkömodie des französischen Kinos gesehen und nun hat Stefan Zimmermann, der in der vergangenen Saison das Musical „Der kleine Lord“ nach Kronach brachte, die Bühnenfassung und die Inszenierung für „Monsieur Claude“ übernommen. Die stimmige Besetzung des insgesamt 14-köpfigen Ensembles mit Ralf Novak in der Titelrolle, Mona Perfler als Marie Verneuil sowie Félix Kama als André Koffi und Ida Ouhé-Schmidt als dessen Frau verspricht hochkarätiges Bühnenvergnügen mit authentischen Darstellerinnen und Darstellern.

Szenenfoto
(Szenenfoto: Ralf Novak/Mona Perfler/Ida Ouhé-Schmidt/Félix Kama)

Karten zu den drei um 19.30 Uhr beginnenden Saisoneröffnungsabenden im Kronacher Kreiskulturraum, Siechenangerstraße 13, gibt es im Vorverkauf für 20 € (Schwerbehinderte 14 €, Schüler, Studenten, Arbeitslose 9 €) beim Kreiskulturreferat im Landratsamt 96317 Kronach, Güterstraße 18, Tel. 09261/ 678-300 und 678-327, Fax 09261/62818327, sowie per Mail gisela.lang@lra-kc.bayern.de. Gerne schickt das freundliche Serviceteam im Kreiskulturreferat auf Wunsch das Gesamtprogramm mit den nachfolgenden Weekends mit Stars wie Ron Williams, Claus Wilcke, Jochen Horst und den beliebten Konzerten der Hofer Symphoniker zu und berät bis Freitagmittag, 19. Oktober, umfassend zur Karten- und Platzwahl. Ein Voll-Abonnement kostet dank Unterstützung durch den Bezirk Oberfranken und den Landkreis Kronach besucherfreundliche 95 €, für Schüler, Studenten, Arbeitslose sowie Behinderte gibt es Sonderkonditionen. Die Programmübersicht können Internetnutzer auch über die Veranstaltungsseiten bei www.landkreis-kronach.de abrufen.

Kategorien: Landratsamt, Kultur