Kinderprogramm im Kreiskulturring: "Morgen, Findus, wird’s was geben“

Meldung vom 16.11.2017

Der Kronacher Kreiskulturring beginnt nach der Umbauphase nun auch wieder mit seinem Kinderprogramm. Zu Gast ist die Produktion des bewährten Wittener Tourneetheaters mit “Morgen, Findus, wird’s was geben“. Die insgesamt fünf Vorstellungen am Dienstag, 28. November , und Mittwoch, 29 November finden im Kreiskulturraum an der Berufsschule statt. Während die jeweiligen Vorstellungen um 10.30 Uhr bereits ausverkauft sind, gibt es noch Karten für Mittwoch, 8.30 Uhr, und die beiden Nachmittagsvorstellungen um 15 Uhr.

Dort wartet dann zur beginnenden Adventszeit der kleine sprechende Kater aus dem Kinderbuch von Sven Nordqvist auf sein Publikum. Schließlich freut sich der neugierige Findus dieses Jahr ganz besonders auf Weihnachten, denn sein Alter, der skurrile Tüftler Pettersson, hat ihm versprochen, dass der Weihnachtsmann zu ihnen kommen wird. Klar, dass Pettersson nun in höchsten Nöten ist. Eine Weihnachtsmannmaschine soll die Rettung bringen.

Und das alles heimlich. Der kleine Findus glaubt schließlich gar nicht mehr an den versprochenen Besuch. Doch hoch im Norden gibt es mehr Weihnachtszauber als anderswo, und in diesem Jahr sogar außergewöhnlich viel, so dass zum Schluss, wenn es zur Bescherung kommt, Pettersson fast noch verwunderter ist als Findus.

Karten zu den knapp 75 Minuten dauernden und ohne Pause stattfindenden Aufführungen für Kinder ab 3 Jahren und Junggebliebene gibt es zu 7 Euro pro Näschen und Nase im Kreiskulturreferat im Landratsamt, Tel. 09261/ 678-300 und 678-327, sowie an den eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffneten Tageskassen.

Szenenfoto

Kategorien: Landratsamt, Kultur