Kreisbibliothek öffnet wieder ab Montag, 11. Mai

Meldung vom 08.05.2020

Coronabedingte Maßgaben und Einschränkungen unerlässlich

Am kommenden Montag, 11. Mai, öffnet die Kreisbibliothek Kronach wieder. Vorerst gelten geänderte Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr. Coronabedingte Maßgaben und Einschränkungen sind dabei unerlässlich.

Wenngleich sich durch die Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen ein Büchereibesuch empfiehlt, wird grundsätzlich eine moderate Nutzung angestrebt, damit „nicht alle auf einmal kommen“. Die Besucher sind angehalten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Am Eingang werden eine Händedesinfektion sowie Taschen für jeden Nutzer bereitgehalten. Die Taschen sind nötig, um die jeweilige Anzahl der Nutzer, welche auf 20 beschränkt ist, zu kontrollieren. Ohne eine dieser Taschen ist kein Eintritt in die Bibliothek möglich, sondern ein Abwarten außerhalb erforderlich.

Die Nutzung der Kreisbibliothek erfolgt unter den bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Es wird ein möglichst kurzzeitiger Aufenthalt in der Bibliothek angestrebt. Aus diesem Grund wird auf umfassende Rechercheangebote verzichtet. Die Bibliothek steht nur für die Rückgabe und Ausleihe von Medien zur Verfügung. Aufgrund dessen gibt es keine Kopiermöglichkeit, und ebenso liegen keine Zeitungen zum Lesen aus.

Der Bücherbus bleibt bis auf Weiteres stehen, da bei ihm die Hygienevorschriften nicht einzuhalten sind.

Kategorien: Landratsamt