Kommunale Verdienstmedaille in Silber an Falk Wick, Tettau, verliehen

Meldung vom 20.07.2018

Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat die Kommunale Verdienstmedaille in Silber an Falk Wick, Tettau, verliehen. „Er gehört seit 46 Jahren dem Marktgemeinderat Tettau an. In dieser außerordentlich langen Zeit hat er bei vielen wichtigen Entscheidungen sachkundig mitgewirkt und dazu beigetragen, die positive Entwicklung der Marktgemeinde zu fördern. Seit 2014 nimmt er verlässlich die Aufgaben des Zweiten Bürgermeisters wahr.“ So würdigte Herrmann Wicks kommunalpolitisches Wirken auf örtlicher Ebene.

Auch als Mitglied des Kreistags Kronach, dem er vier Wahlperioden angehörte, hat er stets überzeugende Arbeit geleistet und sich verantwortungsvoll für die Interessen der Region eingesetzt. Stellvertretender Landrat Gerhard Wunder gratulierte dem Geehrten im Namen des Landkreises beim Festakt in München und dankte ihm für sein wertvolles langjähriges Engagement innerhalb der kommunalen Familie.

Mit der Verdienstmedaille werden Personen geehrt, die sich insbesondere durch langjährige Tätigkeit als kommunale Mandatsträger oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben.


Das Bild zeigt den Geehrten mit (von links) Landratsstellvertreter Gerhard Wunder, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und Tettaus Bürgermeister Peter Ebertsch.
(Foto: StMI, Christoph Schedensack)

Kategorien: Landratsamt