Hedwig Jaros und Harry Engelhardt verabschiedet

Meldung vom 25.08.2020

Landrat Klaus Löffler verabschiedete Hedwig Jaros und Harry Engelhardt in den Ruhestand. Jaros arbeitete mehr als 38 Jahre in verschiedenen Abteilungen des  Landratsamtes  und zeichnete sich dabei als ruhige und sachliche Persönlichkeit aus. Zuletzt war sie im Bereich sozialer Angelegenheiten tätig. „Was Sie hier geleistet haben, war außergewöhnlich“, würdigte der Landrat einerseits die Arbeitsleistung von Hedwig Jaros, bedauerte aber andererseits mit ihrem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben den Verlust wertvoller Erfahrungswerte für das Landratsamt.

Der Landrat lobte zudem Harry Engelhardt für seine 17-jährige Tätigkeit als Hausmeister der Siegmund-Loewe-Schule. Engelhardt habe hervorragende Arbeit geleistet und sei dabei stets ein nicht zu unterschätzendes Element für die Schüler gewesen. Klaus Löffler überreichte sowohl Hedwig Jaros als auch Harry Engelhardt ein Abschiedsgeschenk und wünschte beiden für die Zukunft Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Den Dankesworten schlossen sich Gisela Hable vom Personalrat, Personalreferentin Maria Müller und Marc Peter Biedermann aus einem der zuständigen Sachgebiete an. Gisela Hable erinnerte sich gerne an die Zusammenarbeit mit Hedwig Jaros und lobte deren professionellen Umgang mit der einen oder anderen schwierigen Aufgabe. Für die gute Zusammenarbeit über die vielen Jahre hinweg bedankte sich wiederum Hedwig Jaros: „Es war eine wertvolle Zeit, in der ich viel dazugelernt habe.“ Und auch Harry Engelhardt blickte zufrieden zurück: „Ich bin gut aufgenommen worden und immer gerne auf die Arbeit gegangen.“

Hedwig Jaros und Harry Engelhard (mit Blumenstrauß) wurden von Landrat Klaus Löffler (links) in den Ruhestand verabschiedet. Mit im Bild (von rechts) Gisela Hable vom Personalrat, Personalreferentin Maria Müller und Sachgebietsleiter Marc Peter Biedermann.

Kategorien: Landratsamt