„Farbenfroh durch die Welt“ - Bilder von Roland Wachter in der Galerie im Landratsamt

Meldung vom 03.05.2018

Am Montag, 7. Mai, eröffnet Landrat Klaus Löffler um 17 Uhr in der Galerie des Landratsamtes die Ausstellung „Farbenfroh durch die Welt“ mit Bildern des Kehlbachers Roland Wachter.

Schon in der Schule hat Roland Wachter gerne mit Wasserfarben gemalt. Später als Arbeiter in der Porzellanfabrik Goebel konnte er auch bei der Porzellanbearbeitung bis hin zum Bemalen tätig sein. Das Malen hat sich der gebürtige Teuschnitzer aber selbst angeeignet und er hat auch einen ganz eigenen, ursprünglichen Stil. Seit zehn Jahren malt er nun mit Wachsmalkreide, Acryl- oder Ölfarben und deren Kombination. 2015 hatte er bereits eine kleine Ausstellung im Steinwiesener „Gerberhaus“. Außerdem gibt er Malkurse u.a. im Altenheim Ludwigsstadt.

Seine Themen sind alle ein bisschen wie un/erfüllte Träume. Er war beispielsweise noch nie in Paris, aber als er einen Film über den Eiffelturm gesehen hatte, malte er sich diesen und ging in seiner Fantasie auf Reisen. So wird über diese farblich ausgedückten Seelen- und Traumlandschaften seine direkte Welt bunter und er erlebt arabische Nächte, segelt mit Seeräuber Charlie über das Meer, umkreist die Freiheitsstaue von New York oder senkt seinen Blick in schwebende Ortschaften oder Blütenkelche.

Der Maler, dessen Arbeiten zum größten Teil verkäuflich sind, wird bei der Eröffnung anwesend sein. Die Ausstellung kann bis 25. Mai zu den regulären Öffnungszeiten des Amtes besucht werden. Die Galerie ist bequem zu erreichen. Der Eintritt ist frei.

Kategorien: Landratsamt, Kultur