Erfolgreiche Rangerin

Meldung vom 29.07.2020

Die im Naturpark Frankenwald tätige Rangerin Anna-Lisa Haber hat mit einem ausgezeichneten Notendurchschnitt von 1,56 die Weiterbildung zur geprüften Natur- und Landschaftspflegerin abgeschlossen und dadurch ihre für die Ranger-Arbeit wichtigen Grundkenntnisse vertieft.  In den insgesamt 17 Lehrgangswochen wurden zahlreiche Themenbereiche bearbeitet. Dabei ging es ebenso um die Grundlagen des Naturschutzes und der Landschaftspflege wie um Rechtsgrundlagen und Förderprogramme.  Lebensräume von Pflanzen- und Tierarten, Techniken in der Landschaftspflege, die Kalkulation von Landschaftspflegemaßnahmen, die Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit, die Gehölzpflege- und Gehölzpflanzung sowie das Gewerbe- und Steuerrecht als auch das Arbeits- und Sozialrecht waren weitere Schwerpunkte der Weiterbildung.

Landrat Klaus Löffler beglückwünschte Anna-Lisa Haber zu ihrem hervorragenden Prüfungsergebnis: „Das ist ein toller Abschluss.“  Er bedankte sich bei der Rangerin für ihre wertvolle Arbeit und zeigte sich glücklich, sie im Team zu haben. Als Anerkennung für den erfolgreichen Abschluss überreichte ihr der Landrat einen Strauß Blumen und einen Essensgutschein. Personalreferentin Maria Müller gratulierte Anna-Lisa Haber ebenso zu ihrem Abschluss wie Anja Wunder als Leiterin der Geschäftsstelle des Naturparks Frankenwald.

Voraussetzungen  für die Teilnahme an dieser Weiterbildung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem „grünen“ Ausbildungsberuf wie Landwirt, Gärtner oder auch Forstwirt und eine Berufspraxis von mindestens drei Jahren.

Rangerin Anna-Lisa Haber (Zweite von links) hat sich zur geprüften Natur- und Landschaftspflegerin weitergebildet. Zu ihrem hervorragenden Abschlussergebnis von 1,56 gratulierten (von links) Landrat Klaus Löffler, Personalreferentin Maria Müller und Anja Wunder vom Naturpark Frankenwald. Foto: Landratsamt

Kategorien: Landratsamt