Denkmal-Tag: Jüdische Tauchbäder im Landkreis Kronach

09. September 2021 : Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, weist die Kreisheimatpflege Kronach auf virtuelle Darbietungen hin, die auch die lokalen Aktivitäten zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ bereichern. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ wurden von zwei Anwesen in Küps und Friesen, in deren Kellern sich Mikwen (jüdische Tauchbäder) befinden, 3D-Scans erstellt, die einerseits den aktuellen Zustand dokumentieren und andererseits einen virtuellen Rundgang ermöglichen.

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, weist die Kreisheimatpflege Kronach auf virtuelle Darbietungen hin, die auch die lokalen Aktivitäten zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ bereichern. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ wurden von zwei Anwesen in Küps und Friesen, in deren Kellern sich Mikwen (jüdische Tauchbäder) befinden, 3D-Scans erstellt, die einerseits den aktuellen Zustand dokumentieren und andererseits einen virtuellen Rundgang ermöglichen.

Christian Porzelt, der das Projekt federführend betreut, hat dazu folgende Informationen geliefert:
Im Landkreis Kronach lebten über mehrere Jahrhunderte hinweg in zahlreichen Orten Jüdinnen und Juden, die über eine eigene religiöse Infrastruktur verfügten. Hierzu gehörten auch Mikwen, die zur rituellen Reinigung dienten. In einem Radius von weniger als zehn Kilometern um Kronach sind insgesamt drei Ritualbäder aus dem 18. Jahrhundert erhalten. Neben dem sogenannten „Zapfenhaus“ in Mitwitz befindet sich eine dieser Mikwen in Küps im Keller des Gebäudes „Am Hirtengraben 10“. Um 1990 wurde das historische Wohnhaus abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Das Tauchbad aus dem frühen 18. Jahrhundert im Keller blieb erhalten und wurde saniert. Ein weiteres jüdisches Ritualbad hat sich in Friesen im Keller des Anwesens „Am Plan15“ erhalten. Ein Kaufbrief aus dem Jahr 1793 belegt erstmals seine Existenz. Das ehemalige Tauchbecken ist aktuell noch mit Erde verfüllt und mit Ziegelsteinen abgedeckt. Eine Freilegung steht noch bevor.

>>> Zu den virtuellen Rundgängen:
Friesen: https://my.matterport.com/show/?m=TUmnpSfbRCF    
Küps: https://my.matterport.com/show/?m=x1KXRuRzUsB

>>> Rundgänge zu weiteren Stätten des jüdischen Erbes im Landkreis Kronach:
Zapfenhaus Mitwitz: https://my.matterport.com/show/?m=uyKPTL5nguS 
https://synagoge-kronach.de/3d-rundgang/

Weiterer Hinweis

>>> Führungsangebot zur Kronacher Denkmalwoche:  
Mittwoch, 15.09.21, 18:30 Uhr, und Freitag, 17.09.21, 16:30 Uhr

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild. Wir arbeiten daran und bitten um Ihr Verständnis.
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild. Wir arbeiten daran und bitten um Ihr Verständnis.

  

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild. Wir arbeiten daran und bitten um Ihr Verständnis.