„Bücherbus-Toni“ geht von Bord

Meldung vom 28.05.2020

Landrat Klaus Löffler verabschiedete Anton Fischer, den langjährigen Fahrer des Bücherbusses der Kronacher Kreisbibliothek, nach 51 Dienstjahren beim Landkreis Kronach. Wegen der notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen fand dies im kleinsten Kreis statt. Anton Fischer, liebevoll von vielen als „Bücherbus-Toni“ bezeichnet, habe sich voll mit der rollenden Bücherei identifiziert und mit ihm gehe wahrlich eine Ära zu Ende, so der Landrat im Rahmen der Verabschiedung. „Der Toni kommt“ sei nicht nur bei Kindern und Jugendlichen ein geflügeltes Wort beim Anblick des nahenden Bücherbusses gewesen. „Auch wir Eltern haben dann gerne einen Plausch mit ‚unserem‘ Toni gehalten, wenn die Kinder die sehnsüchtig erwartete Autobücherei besuchten.“, schwelgte der Landrat in Erinnerungen. Der Landkreischef dankte ihm auch für seinen langjährigen und sehr zeitintensiven Einsatz als Stellvertreter des Landratsfahrers.

Anton Fischer wechselte 1969 als Straßenarbeiter zum Bauhof des Landkreises Kronach und legte 1972 die Prüfung zum Straßenwärter ab. Im Bereich der Kreisbibliothek war er ab 1972 zunächst als Stellvertreter des Büchereibusfahrers eingesetzt, bis er zehn Jahre später diese Funktion vollständig übertragen bekam. Von da an wurde er auch regelmäßig, vor allem an den Wochenenden, als Fahrer des Landrats mit eingesetzt. Auch nach seinem Renteneintritt im Jahr 2010 erklärte er sich bereit, „seinen“ Bücherbus weiter zu lenken.

Madeleine Diezel, Leiterin der Kreisbibliothek Kronach, dankte dem scheidenden Mitarbeiter für seinen treuen und langjährigen Dienst. Sie schätze vor allem seine Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit. Immer habe er alles daran gesetzt, dass „sein“ Bus wieder auf Tour gehen konnte – oft durch eigenhändige Reparaturen.

Glückwünsche und Dankesworte sprachen ihm auch Personalratsvorsitzende Gisela Hable im Namen der Betriebsgemeinschaft und Christian Neubauer für die Personalverwaltung aus.

Landrat Klaus Löffler verabschiedete Anton Fischer (mit Blumen) nach 51 Dienstjahren beim Landkreis Kronach.
(Foto: M. Trebes, Landratsamt Kronach)

Kategorien: Landratsamt