Bayern-3-Dorffest 2017: Teuschnitz ist im Finale!

Meldung vom 23.08.2017

Wo wird das Bayern-3-Dorffest 2017 gefeiert? Im Wettbewerb um die Ausrichtung dieser „größten und fettesten Open-Air-Party des Jahres“ hat es die Arnika-Stadt Teuschnitz ins Finale geschafft. Die große Freude darüber teilt auch der Landkreis Kronach. Neben Teuschnitz ist von den vier Voting-Teilnehmern auch Königstein (Oberpfalz) ins Finale eingezogen.

Die Stadt Teuschnitz war und ist auch als Vertreterin des Bezirks Oberfranken im Rennen. Dazu heißt es auf der Bayern-3-Homepage: „Das Maß aller Voting-Dinge war in diesem Jahr Oberfranken. Von Beginn an hat Teuschnitz richtig Gas gegeben – und das hat sich ausgezahlt.“

Dazu Landrat Klaus Löffler: „So wie unser Landkreis Kronach – nicht nur geografisch – Oberfrankens Spitze ist, so ist die Arnikastadt – ebenfalls nicht nur geografisch – immer auf der Höhe. Hoffen wir, dass auch die finale Entscheidung am Samstag, 26. August, zugunsten von Teuschnitz ausfällt, damit – so die Bayern-3-Formulierung – das ‚größte Open-Air-Festival for free in Bayern‘ am Samstag, 9. September, zum Mega-‚Höhenlager‘ wird.“

Kategorien: Landratsamt