Ausstellung „Altenpflege – eine Fotodokumentation“ an der Helios Frankenwaldklinik

Meldung vom 11.02.2019

Vom 12. bis 28. Februar 2019 gastiert die Ausstellung „Altenpflege – eine Fotodokumentation“ des Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums an Logo Gesundheitsregion Plus Landkreis Kronachder Helios Frankenwaldklinik Kronach. Die Wanderausstellung gewährt Einblicke in den Alltag bayerischer Pflegeeinrichtungen und will mit ihren 32 Fotografien auch für die gesellschaftliche Bedeutung der Altenpflege sensibilisieren.

Auf Initiative der Gesundheitsregionplus Landkreis Kronach, ihrer Arbeitsgruppe „Gesundheit im Alter“ sowie der Helios Frankenwaldklinik Kronach kommt die Ausstellung zum Jahresbeginn in die Kreisstadt. Gemeinsam geht es den Veranstaltern darum, die in der Altenpflege geleistete Arbeit zu würdigen und die Landkreisbevölkerung gezielt auf die Thematik aufmerksam zu machen. Mit Schüler-Rundgängen, die während des Ausstellungszeitraums stattfinden, soll insbesondere auch die jüngere Generation erreicht und an das Berufsbild herangeführt werden.

Die Ausstellungs-Eröffnung findet statt

am Dienstag, 12. Februar 2019

um 17.00 Uhr im Foyer der Helios Frankenwaldklinik Kronach,

Friesener Str. 41, 96317 Kronach.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  1. Grußworte und Eröffnung
  2. Geführter Ausstellungs-Rundgang
  3. Vortrag „Quo vadis Pflege? Wohin führt die Zukunft der Altenpflege?“
    Referent: Norbert Grundhöfer, freiberuflicher Referent in der Erwachsenenbildung
  4. Patientenakademie-Vortrag „Gemeinsam ans Ziel – Wie sich Langzeitpflege und Geriatrie ergänzen“
    Referentin: Jasmin Dehmel, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Frankenwaldklinik Kronach
  5. Kurzvortrag zur Ausbildung in der Alten- und Krankenpflege
    Referent: Mathias Lau, Berufsfachschule für Krankenpflege Kronach
  6. Ausklang mit Imbiss

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Die Öffentlichkeit ist herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen.

Die Ausstellung „Altenpflege – eine Fotodokumentation“ kann bis einschließlich Donnerstag, den 28. Februar 2019 besucht werden.

Kategorien: Landratsamt