Amtsbesuch bitte nur mit Termin und Mund-Nase-Schutz

Meldung vom 28.05.2020

Der reguläre Dienstbetrieb des Landratsamtes ist aufgrund der aktuellen Krisensituation auch künftig nur eingeschränkt möglich, da weiterhin zahlreiche Mitarbeiter im Bereich des Katastrophenschutzes eingesetzt und somit nicht alle Arbeitsbereiche durchgängig besetzt sind. Es wird um Verständnis gebeten, dass persönliche Vorsprachen im Amt nur nach vorheriger Vereinbarung per Telefon oder E-Mail wahrgenommen werden können. Für die Einreichung oder Abgabe von Dokumenten wird gebeten, auf Briefpost oder den Briefkasten des Landratsamtes zurückzugreifen. Natürlich stehen die Mitarbeiter des Hauses weiterhin so weit wie möglich für Bürgeranliegen zur Verfügung, um während der regulären Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail zu beraten bzw. Auskunft zu geben.

Für Besuche im Landratsamt sind die Bürgerinnen und Bürger angehalten, einen so genannten Mund-Nase-Schutz zu tragen. Dafür kann eine Alltagsmaske (auch Community-Maske genannt) verwendet werden oder auch ein Schal oder Tuch, mit dem Mund und Nase abgedeckt werden. Zusätzlich gilt weiterhin, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Terminvergabe für die Kfz-Zulassungsstelle
Vorgänge in der Kfz-Zulassungsstelle des Landratsamtes sind ebenso nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Termine können telefonisch (09261 678-256) oder vorzugsweise durch das Online-Termin-Reservierungssystem der Kfz-Zulassungsstelle (https://www.landkreis-kronach.de/buergerservice-landratsamt/kfz-online/) vereinbart werden. Es wird um Beachtung gebeten, dass bei einer Terminwahrnehmung im Amt ausschließlich die zuvor angemeldeten Vorgänge bearbeitet werden können.

Bürgertelefon montags bis freitags erreichbar
Hinzuweisen ist auch auf das für Anfragen aus der Bevölkerung eingerichtete Corona-Bürgertelefon des Landratsamtes (09261 678-888). Es ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr erreichbar und mit speziell geschulten Mitarbeitern besetzt. Diese sollen auch eine Filter- und Lotsenfunktion wahrnehmen, in der sie die Anrufer entsprechend ihres jeweiligen Anliegens an eine kompetente Fachstelle weitervermitteln. Darüber hinaus ist die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung täglich (auch sonn- und feiertags) von 8 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 089 122220 erreichbar.

Kategorien: Landratsamt