Pressemitteilung des Landratsamtes Kronach vom 24.04.2020

Bis zum Freitagnachmittag wurde eine Infektion mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 bei insgesamt 129 Einwohnern des Landkreises Kronach nachgewiesen. Diese Zahl entspricht dem Stand vom Vortag. Davon sind 92 – neun mehr als am Mittwoch – bereits aus der Quarantäne entlassen worden und gelten als genesen.
Die Gesamtzahl der in Quarantäne geschickten Personen, die engeren Kontakt zu Infizierten hatten, war zwischen Donnerstag- und Freitagnachmittag um eine auf 319 angestiegen. 275 von ihnen – und damit 21 mehr als am Mittwoch – waren schon wieder aus der Quarantäne entlassen.