Pressemitteilung des Landratsamtes Kronach vom 20.04.2020

Bis zum Montagnachmittag wurde eine Infektion mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 bei insgesamt 118 Personen im Landkreis Kronach nachgewiesen. Das sind zwei mehr als am Samstag und Sonntag. Davon sind 71 (unveränderte Zahl seit Freitag) bereits aus der Quarantäne entlassen worden und gelten als genesen.
Die Gesamtzahl der bis Montagnachmittag in Quarantäne geschickten Personen, die engeren Kontakt zu Infizierten hatten, lag bei 318. Das ist eine mehr als am Wochenende. 240 von ihnen – und damit 23 mehr als am Freitag – waren schon wieder aus der Quarantäne entlassen.