Bayern erlässt vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie

Das neuartige Coronavirus stellt unsere gesamte Gesellschaft und das Gesundheitssystem vor enorme Herausforderungen. Es besteht insgesamt eine sehr dynamische und ernstzunehmende Situation mit starker Zunahme der Fallzahlen innerhalb weniger Tage. Dies trifft auch auf den Freistaat Bayern und somit auch auf den Landkreis Kronach zu.

Daher hat heute Mittag (20.03.2020) die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder weitere Maßnahmen erlassen und eine vorläufige Ausgangsbeschränkung bis einschließlich 03.04.2020 verfügt, die auch unmittelbare Auswirkungen auf unsere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kronach hat.

Die „Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie“ wurde zunächst als Allgemeinverfügung erlassen und am 24.03.2020 in die Form einer Verordnung (ohne inhaltliche Änderungen) überführt. Die Verordnung kann unter https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/vorlaeufige-ausgangsbeschraenkung-anlaesslich-der-corona-pandemie/ eingesehen werden.

Stand: 25.03.2020