Denkmaltag am Sonntag, 10. September – Eröffnung um 13.30 Uhr in Markgrafenkirche Seibelsdorf

31.08.2017

Am Sonntag, 10. September, wird der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ – diesmal unter dem Motto „Macht und Pracht“ – begangen. Auch im Landkreis Kronach, wo man kurz und gerne vom „Denkmaltag“ spricht, erwartet Interessierte ein vielfältiges Programm, das wieder von der Kreisheimatpflege zusammengestellt wurde.

Die zentrale Veranstaltung des Landkreises eröffnet Landrat Klaus Löffler um 13.30 Uhr in der Markgrafenkirche Seibelsdorf. Nach der Vorstellung des Gotteshauses und seines preisgekrönten „Gott-Partikels“ folgt ab ca. 14.30 Uhr ein baukulturell ausgerichteter Dorfrundgang durch Seibelsdorf. Zeitgleich und alternativ wird eine „Nordic-Walking-plus“-Rundtour durch die ortsnahe und reizvolle Heckenlandschaft angeboten, auf der natur- und kulturlandschaftliche Besonderheiten nahegebracht werden. Gegen 15.45 Uhr geben die „Marktrodacher Ohrwürmer“ des CVJM ein kleines Konzert in der Markgrafenkirche, in der gleich danach letztmalig für diesen Tag eine exklusive Kirchturmbesteigung startet. Für das leibliche Wohl wird in Seibelsdorf mit Getränken und Imbiss sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.

Weitere Schauplätze dieses Nachmittags sind die St.-Jakob-Kirche Mitwitz (ab 14 Uhr) und die St.-Jakobus-Kirche Fischbach (ab 15.30 Uhr). Gestaltung, Ausstattung und Besonderheiten beider Gotteshäuser werden den Besuchern nahegebracht und dabei auch kirchen- und ortsgeschichtliche Aspekte angesprochen. Turmführungen sind inbegriffen.

Außerdem gibt es eine Wanderung im Markt Küps mit Besichtigung historischer Kostbarkeiten. Diese startet um 13 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche Schmölz; weitere Stationen sind die Ausgrabungsstätte „Wasserschloss Tüschnitz“ (14 Uhr) und die Außenanlagen des Jagdschlosses Nagel (15.15 Uhr).

>>> Nähere Informationen zum Denkmaltags-Programm des Landkreises bzw. der Kreisheimatpflege Kronach gibt es hier.

Empfohlen werden auch die „Kronacher Denkmalwochen“ der Stadt Kronach, die für den Zeitraum vom 10. bis 23. September angekündigt sind.

Kategorien: Kultur, Landratsamt