Stellenausschreibung

04.04.2018

Der Landkreis Kronach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen amtliche Fachassistentin/amtlichen Fachassistenten in der Veterinärverwaltung (= früher: Fleischbeschauer/Fleischbeschauerin).

Zur Verstärkung seines Teams für die Wahrnehmung der Kontrollaufgaben nach dem Fleischhygienerecht am Schlachthof in Kronach (EU-Zulassung) sucht der Landkreis Kronach eine amtliche Fachassistentin bzw. einen amtlichen Fachassistenten in der Veterinärverwaltung (= früher: Fleischbeschauer/Fleischbeschauerin).

Aufgabenschwerpunkte der Stelle:

  • Durchführung der Fleischhygieneuntersuchung unter Aufsicht des amtlichen Tierarztes
  • Unterstützung des amtlichen Tierarztes bei seinen weiteren Aufgaben

Anforderungen der Stelle:

  • Qualifikationsnachweis für die Tätigkeit als amtliche Fachassistentin/amtlicher Fachassistent in der Veterinärverwaltung (= früher: Fleischbeschauerin/Fleischbeschauer) bzw. die Bereitschaft, diesen zu erwerben
  • uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur jährlichen Pflichtfortbildung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung auf der Grundlage des Tarifvertrags für Beschäftigte in der Fleischuntersuchung
  • eine Beschäftigung in Teilzeit
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sofern der Qualifikationsnachweis noch nicht vorliegt, wird angeboten, diesen durch eine sechsmonatige Ausbildung in Vollzeit zu erwerben. Der Kurs findet vom 10. September 2018 bis 15. März 2019 statt, wobei die theoretischen Grundlagen an der Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Schwabach vermittelt werden.

Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweise) richten Sie bitte bis spätestens 22. April 2018  an das Landratsamt Kronach, Sachgebiet 10, Frau Müller, Postfach 15 51, 96305 Kronach. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originaldokumente bei, sondern nur Fotokopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben werden können. Sofern Sie Ihre Bewerbung elektronisch einreichen möchten, bitten wir, das Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst zu übersenden (maria.mueller@lra-kc.bayern.de).

Weiterführende Informationen zu den fachlichen Aspekten der Stelle erhalten Sie bei Herrn Heckel (Tel. 09261 678447), zu personalrechtlichen Fragen gibt Ihnen Frau Müller (Tel. 09261 678206) gerne Auskunft.

Kategorien: Landratsamt